Kategorie: Aderkennzeichnung

Unter Aderkennzeichnung fallen bei TEXIT alle Markierer, die auf Adern und Kabeln entweder aufgeclipst oder aufgeschoben / aufgefädelt werden können. Diese Markierer zur Aderkennzeichnung sind aus hochwertigen Kunststoffen hergestellt und weisen eine lange Haltbarkeit auf. Dank der verschiedenen Farben lassen sich mit den Adermarkierern auch Farbcodierungen gut sichtbar umsetzen. Zur hochwertigen und dauerhaften Kennzeichnung von Adern, Drähten und Leitungen eignen sich insbesondere Kabelclips und Kunststoffmarkierer zum Aufschieben.
Aderkennzeichnung
Informationen zur Aderkennzeichnung

Die Wahl der richtigen Adermarkierer

Für die Kennzeichnung von Adern in Leitungen, Drähten und dünnen Kabeln stehen Ihnen eine Vielzahl an unterschiedlicher Markierer zur Verfügung. Bei der Wahl der Markierer spielen neben den vorgeschriebenen DIN Normen auch die individuellen Anforderungen eine große Rolle. Zum einen sollten Sie beachten ob die Kennzeichnung vor oder nach der Kabelmontage stattfindet. Bei bereits montierten Kabeln und Adern, können Markierer zum Aufschieben in der Regel nicht mehr verwendet werden. Zudem sollten die Umwelteinflüsse beachtet werden, denen die Markierer am Ort der Verwendung ausgesetzt sind. Welchen Temperaturen sind die Marker ausgesetzt? Kommen sie in Kontakt mit Chemikalien oder intensiver UV-Strahlen? Müssen bestimmte Farbcodierungen umgesetzt werden? Gerade bei der Aderkennzeichnung spielen Farbcodierungen häufig eine große Rolle. Deshalb erhalten Sie viele unserer Adermarkierer in unterschiedlichen Farben (schwarz, grün, gelb, rot und viele weitere Farben). Bei Bedarf können wir auch eine individuelle Farbe herstellen. Zusammengefasst sollten Sie bei der Auswahl der passenden Adermarkierer auf die folgenden Kriterien achten:

- Einhaltung der in Ihrer Branche gesetzlich vorgeschriebenen DIN Norm

- Umwelteinflüsse, die auf die Markierer am Ort der Verwendung einwirken (Temperaturen, UV-Strahlen, Chemikalien,...)

- Einhaltung vorgeschriebener Farbcodierungen

- Montageart der Adermarkierer: Werden diese vor oder nach der Kabelmontage gekennzeichnet?

Wenn Sie Fragen zu den Anforderungen haben, nehmen Sie gerne Kontakt mit unseren TEXIT Experten auf. Wir sind bereits seit 20 Jahren in der industriellen Kennzeichung tätig und kennen uns mit vielen verschiedenen Branchen der Industrie aus. Gerne beraten wir Sie unverbindlich zu Ihren individuellen Anforderungen persönlich vor Ort, per Telefon oder digital per Videocall!

Aufschiebbare Adermarkierer und Einzeladerkennzeichnung

Mit den aufschiebbaren Adermarkierern können auch Einzeladern schnell und einfach gekennzeichnet werden. Die Kabelmarkierungen zum Aufschieben eignen sich besonders gut für kleine Kabeldurchmesser und Adern. Aufgrund der praktischen Anordnung können die Adermarkierer ohne jegliches Hilfsmittel auf die Adern und Kabel aufgefädelt werden. Bedruckbar sind sowohl die DRT Drahtmarkierer, als auch die ART Adermarkierer mit dem Thermotransferverfahren. Mit passendem Farbband und kompatiblem Thermotransferdrucker lassen sich diese Kabelbeschriftungsprodukte flexibel, kostengünstig und hochwertig bedrucken. Die aufschiebbaren Adermarkierer müssen vor oder während der Kabelmontage angebracht werden, da ein Aufschieben nach der Montage in der Regel nicht mehr möglich ist.

Material der Aderkennzeichnung

Da Adern und Drähte an sehr unterschiedlichen Orten mit unterschiedlichen Anforderungen gekennzeichnet werden müssen, stehen Ihnen bei der Wahl der Markierer unterschiedliche Materialien zur Verfügung.

Aderkennzeichnung aus Polyester

Bei Polyester handelt es sich um ein sehr stabiles Kunststoffmaterial zur Herstellung von Aderkennzeichnung. Unsere DRT Markierer sind deshalb langlebig und sehr temperaturbeständig. Durch das anschmiegsame und dünne Polyester lassen sich diese Markierer schnell und einfach an den einzelnen Adern und Drähten anbringen. In der Standardausführung sind diese Adermarkierer in der Farbe Weiß verfügbar.

Aderkennzeichnung aus halogenfreiem Polyolefin

In vielen Bereichen der Industrie ist gesetzlich vorgeschrieben, dass Kabel- & Aderbeschriftungen halogenfrei sein müssen. Für diese Branchen eignen sich unsere ART-Adermarkierer aus Polyolefin sehr gut, da das Basismaterial halogenfrei ist. Polyolefine (POF) bilden die wichtigste Kunststoffgruppe für Polymere in der Industrie. In diese Gruppe fallen sowohl Polyethylen (PE) als auch Polypropylen (PP). Polyolefine zeichnen sich insbesondere durch ihre hohe chemische Beständigkeit, die gute elektrische Isoliereigenschaften und eine leichte und einfache Verarbeitung aus. In der Farbe Weiß sind die ART-Markierer halogenfrei.

Aderkennzeichnung aus halgoenfreiem Polyoxymethylen

Polyoxymethylen (POM) ist ein besonders harter und dimensionsstabiler Kunststoff, der zudem sehr robust ist und beständig gegen verschiedene Chemikalien und UV-Strahlen. POM ist halogenfrei und deshalb auch sehr gut in der Bahnindustrie einsetzbar. Dank dieser Eigenschaften eignet sich POM besonders gut zur Herstellung von Kabelclips. Durch das dimensionsstabile Material, könnend die Clips schnell und einfach auf die entsprechenden Kabel und Adern aufgesteckt werden.

Kabelbeschriftung Clips

Die PAM-Kabelbeschriftungs Clips eignen sich hervorragend zur manuellen Kabelbeschriftung bei bereits montierten Kabeln und Adern. Die Clips können sowohl für dünne, einzelne Adern als auch für etwas dickere Kabel verwendet werden. Sie können mithilfe des Montagestabs schnell und einfach auf die entsprechenden Adern aufgeschoben werden. Im Standardformat sind die Clips zur Kabelbeschriftung in weiß mit Schrift in schwarz erhältlich. Auf Anfrage können Sie aber noch viele weitere Farben bestellen und somit auch farbliche Kennzeichnungen gut umsetzen. Die passenden Montagestäbe für die Clips sind bereits in der Standard Variante in verschiedenen Farben erhältlich. Ein Vorteil gegenüber den aufschiebbaren Kabelmarkern ist, dass Sie mit den PAM Clips zur Kabelbeschriftung auch nachträglich (nach der Kabelmontage) noch kennzeichnen können. Denn die Clips umschließen die Kabel nicht vollständig und müssen deshalb nicht aufgefädelt werden.

Bedruckte Clips für Kabel und Adern

Die Kabelbeschriftung Clips von TEXIT bedrucken wir ganz nach Ihren Wünschen. Ein Vorteil der Clips ist, dass sie sowohl vor und während als auch nach der Kabelmontage zum Einsatz kommen können. Da auf jeden Clip nur ein Buchstabe oder eine Zahl gedruckt wird, können Sie auch die Beschriftung vor Ort ganz flexibel zusammenstellen. Die Kabelclips werden auf einem Montagestab geliefert und können von dort einfach und schnell mit der Hand auf die entsprechenden Adern geschoben werden. Sie sind in unterschiedlichen Größen und Farben erhältlich und eignen sich deshalb auch für die Beschriftung von dünnen Einzeladern.

Kabelmarkierung mit Markern zum Aufschieben

Anders als die Clips werden Kabelmarker zum Aufschieben, wie die Bezeichnung vermuten lässt, auf die Adern oder Drähte aufgeschoben bzw. aufgefädelt. Deshalb eignen sich diese Markierer nur zur Kennzeichnung von Kabeln, die noch nicht montiert sind. Sie werden über das Ende auf die entsprechende Ader aufgefädelt. Einmal angebracht ist die Kabelmarkierung zum Aufschieben, Dank des guten Sitzes und des hochwertigen Materials, sehr beständig und lang lesbar. Die AMT-Adermarkierer zum Aufschieben werden mithilfe des Thermotransferverfahrens bedruckt. Für ein hochwertiges Druckergebnis ist die Auswahl des passenden Farbbandes und Thermotransferdruckers sehr wichtig. Unser Service Team steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung. Dank unser langjährigen Erfahrung im Bereich der Kabel- und Einzeladerkennzeichnung, können wir Sie ausführlich und individuell zu den Kabelmarkierungen zum Aufschieben beraten. Nehmen Sie hierfür einfach Kontakt über unsere Website oder per E-Mail auf oder rufen Sie uns direkt an. Wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl der passenden Produkte zur Kabelbeschriftung!